Archiv für die Kategorie ‘Domain’

Zu viele anonyme Domains: Microsoft lässt Botnetz Citadel abschalten – und fängt sich deutliche Kritik ein

Dienstag, 9. Juli 2013 |

Software-Hersteller Microsoft hat in Zusammenarbeit mit der US-Bundespolizei FBI einen Großteil des Bot-Netzwerks Citadel abschalten lassen. Insgesamt 4000 Domains, die zum größten Teil anonym registriert waren und mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung standen, wurden dabei abgeschaltet. Doch die Aktion, die bei Microsoft zuerst Partylaune verursachte, entwickelt sich inzwischen zum Bumerang, denn von zahlreichen Stellen wird harsche Kritik geübt. (weiterlesen …)

Keine anonyme Domain-Registrierung mehr: ICANN macht Nägel mit Köpfen

Dienstag, 2. Juli 2013 |

Die Internet-Verwaltung ICANN hat ihrer Ankündigung von vor einigen Wochen inzwischen auch Taten folgen lassen. Damals kündigte die Institution an, es solle künftig nicht mehr möglich sein, Domains anonym zu registrieren, um auf diese Weise den Ermittlungsbehörden überall auf dem Planeten zu helfen und die Whois-Einträge zu präzisieren. Hierfür wurden die sogenannten Registrar-Richtlinien (Registrar Accreditation Agreement) verschärft.  (weiterlesen …)

ICANN will anonyme Domainregistrierungen verbieten

Montag, 22. April 2013 |

Wer Domains anonym registrieren möchte, wird es bald deutlich schwerer haben. Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers oder kurz ICANN hat als maßgebliche “Verwalterin des Internets” angekündigt, dem Wunsch der internationalen Strafverfolgungsbehörden nachzukommen und die anonyme Registrierung unmöglich zu machen. Was auf den ersten Blick sicher einen gewissen Charme hat, bedeutet jedoch beim zweiten Ansehen erhebliche Probleme. (weiterlesen …)

Anonyme Domains: Eine Trennung der Aufgabengebiete ist unverzichtbar

Donnerstag, 18. April 2013 |

Wer im Internet anonym eine Webseite betreiben möchte, muss aus juristischen Gründen die Verwaltung der Domains und das Hosting in getrennte Hände legen. Ansonsten entsteht eine Auskunftspflicht gegenüber dem Staat. Dieses wurde nun noch einmal gerichtlich untermauert. Die deutsche Gesetzgebung ist diesbezüglich ohnehin bereits härter als die aus anderen Ländern. Für das anonyme Betrieben einer Webseite empfiehlt sich deshalb der digitale Umzug ins Ausland. (weiterlesen …)

Domains anonym registrieren

Sonntag, 6. Januar 2013 |

Trotz der allgemeinen Freiheit im heutigen Zeitalter des technischen Fortschritts sind viele Aktionen im Internet noch heikel und können rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen. Ob ein unachtsamer Kommentar oder ein kritischer Text, vieles kann durch absichtliche oder unabsichtliche Missinterpretation gegen den Autor oder den Betreiber der Internetseite verwendet werden.

Von daher sind heute viele Menschen darauf bedacht, eine gewisse Anonymität zu bewahren. In der Menge unterzutauchen und ein Teil des Ganzen und Unüberschaubaren zu bilden, hat manchmal so seine Vorteile. Besonders wenn auf der Internetseite heikle Themen diskutiert oder Informationen für jedermann zur Verfügung gestellt werden. (weiterlesen …)

Was sind anonyme Domains?

Dienstag, 1. Januar 2013 |

Anonyme Domains sind Webadressen die nicht auf Ihre eigene Person registriert werden, sondern auf den Namen einer Vertrauensperson (meist im Ausland). Diese Person stellt Ihnen dann die gewünschte Domain nach Registrierung wieder zur Verfügung (unentgeltliche Nutzungsüberlassung). Ihr Name bzw. Ihre Adresse erscheint in keiner Domain Datenbank (WHOIS). Sie bleiben völlig anonym. Viele Hoster bieten in der zwischen zeit diesen Service an.

Tipps zur Domain Registrierung

Donnerstag, 27. Dezember 2012 |

Das Internet wird im Wirtschafts- und Geschäftsleben immer wichtiger. Auch Freiberufler profitieren stark von einem attraktiven Web-Auftritt. Deshalb ist es für viele Menschen wichtig, im Internet mit einer eigenen Domain präsent zu sein. Jedoch stellt sich hier die Frage, wie dieses Ziel am besten erreicht werden kann: Welche Tipps zu Domain Registrierung gibt es?

Zunächst ist diese Frage für alle diejenigen etwas schwierig zu beantworten, die im Grunde kaum etwas mit Informatik und Computerprogrammierung zu tun haben. Benötigt man hier nicht sehr gute Kenntnisse, wenn man einen eigenen Internetauftritt registrieren und gestalten möchte? Dies ist nicht unbedingt notwendig, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Unter einer Domain festeht man eine ausschließliche Registrierung der eigenen Internetadresse im Internet, die dann niemand anderes mehr für die eigene Homepage verwenden darf. In Deutschland registriert man seine Homepage bei der DENIC. Hierzu muss man einige Informationen angeben.

Möchte man die Registrierung jemanden machen lassen, der sich hier besser auskennt und der einem vor allem beraten kann, so sollte man sich an einen entsprechenden Internetdienstleister wenden. Diese Internetdienstleister können einem zum Beispiel sofort sagen, ob die eigene Wunschinternetadresse noch frei oder bereits vergeben ist. Wichtig ist auch die Frage, welche Domain-Endung man bei der Registrierung verwenden möchte? Soll es .de oder eher .eu oder .com sein? Je nach gewählter Domain-Endung entstehen nämlich verschiedene Kosten.

Mit einer einmaligen Domain-Registrierung ist es aber nicht getan: Vielmehr bedarf eine gute Homepage eines ständigen Updates. Diejenigen Internetdienstleistungen, die im Bereich der Domain-Registrierung tätig sind, bieten auch hierzu vielfältige Lösungen an. Wichtig ist auch zu wissen, dass eine einmal registrierte Domain nicht auf ewig registriert bleibt. Registrierungen laufen nach einer gewissen Zeit aus. Hat man ein Abo bei einem auf Domain-Registrierung spezialisierten Internetdienstleister abgeschlossen, so wird man automatisch auf dieses Problem hingewiesen. Auch wird die Verlängerung meist automatisch vorgenommen.

Ranking von Anonyme Domains verbessern

Samstag, 22. Dezember 2012 |

Zur heutigen Zeit besitzen viele Menschen eine eigene Homepage (Internetauftritt) und viele davon, wollen damit auch etwas Geld nebenbei verdienen. Die Meisten machen dies über kostenlose Homepageanbieter und bekommen dadurch natürlich nicht ganz so viele Besucher auf ihre Seite. (weiterlesen …)

Warum Domains anonym registrieren?

Montag, 17. Dezember 2012 |

Gründe für eine anonyme Registrierung:

  • Du willst Bloggen ohne Angst vor Abmahnungen und rechtlichen Folgen?
  • Du willst Informationen zur Verfügung stellen und dabei soll Deine eigene Sicherheit im Vordergrund sehen?
  • Du willst ein Forum betreiben, in dem es manchmal heiß her geht?
  • Du willst eine Webseite mit kritischen Texten veröffentlichen?

Dann registriere Deine Domain anonym und suche Dir einen passenden Hoster und beachten Sie geltendes IT-Recht!

Ist eine anonyme Domainregistrierung in Deutschland illegal?

Mittwoch, 12. Dezember 2012 |

Eine anonyme Domainregistrierung ist nicht untersagt. Aufgrund der Vergaberichtlinien von de-Domains ist eine Eintragung dieser jedoch nur öffentlich mit Name und Anschrift durchführbar. Gleichwertige Domains wie .com, .org oder .net können jedoch anonym registriert werden.