Top-Hoster für sichere Domain Registrierung

Bei folgenden internationalen Hostern kann eine anonyme Domain Registrierung durchgeführt werden. Sie bieten all samt einen optionalen Domain bzw. WHOIS Privacy Service an. Dies bedeutet, dass die echten Inhaberdaten der Domain anonym bleiben und so die Identität geschützt ist.

Platz Anbieter Preis Land Wertung  
1 bluehost ab 6,95 USD/Monat USA 9/10 Punkte Zu bluehost
2 IPOWER ab 3,99 USD/Monat USA 8,5/10 Punkte Zu IPOWER
3 micfo ab 4,00 USD/Monat USA 7/10 Punkte Zu micfo

Gründungsmitglied von Darknet-Provider Tor Freedom Hosting verhaftet

13. September 2013 – 06:50

Die irische Polizei hat im August Eric Eoin Marques verhaftet. Für diesen besteht ein Auslieferungsgesuchen der amerikanischen Bundespolizei FBI. Der 28-Jährige ist Gründungsmitglied des Darknet-Providers Tor Freedom Hosting. Dieser bietet unter anderem auch Platz im Darknet an, mit dem sich einige der anonymen “Hidden Services” des bekannten TOR-Netzwerks nutzen lassen. weiterlesen… »

Thailand verbietet Bitcoins

7. August 2013 – 06:14

Bitcoins werden als anonyme Zahlungsmittel immer beliebter. Inzwischen gibt es weltweit mehrere Handelsplätze, auf denen man in die anonyme Internet-Währung investieren kann. Zudem haben sich Investment-Fonds gebildet, die sich auf ...

Zu viele anonyme Domains: Microsoft lässt Botnetz Citadel abschalten – und fängt sich deutliche Kritik ein

9. Juli 2013 – 11:18

Software-Hersteller Microsoft hat in Zusammenarbeit mit der US-Bundespolizei FBI einen Großteil des Bot-Netzwerks Citadel abschalten lassen. Insgesamt 4000 Domains, die zum größten Teil anonym registriert waren und mit kriminellen Aktivitäten ...

Keine anonyme Domain-Registrierung mehr: ICANN macht Nägel mit Köpfen

2. Juli 2013 – 08:31

Die Internet-Verwaltung ICANN hat ihrer Ankündigung von vor einigen Wochen inzwischen auch Taten folgen lassen. Damals kündigte die Institution an, es solle künftig nicht mehr möglich sein, Domains anonym zu ...

Movie2k macht das Inselkönigreich Tonga weltberühmt

19. Juni 2013 – 08:34

Derzeit gibt es international starke Bestrebungen, der Praxis der anonymen Domain-Registrierungen ein Ende zu machen. Zum Zufluchtsort könnte das Inselreich Tonga werden. Denn der hiesige Registrar Tonic schätzt die Verschwiegenheit, ...

New Yorker Staatsanwaltschaft geht gegen anonyme Internet-Währung vor

31. Mai 2013 – 10:40

Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen die Internetwährung Libery Reserve erhoben. Dies berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Diese sei demnach zu einer "Drehschreibe für Cyberkriminalität" geworden. Insgesamt soll das Unternehmen ...

Weil Kunden anonym bleiben durften: Verhaftung nach der größten DDoS-Attacke der Internetgeschichte

24. Mai 2013 – 08:07

Die spanische Polizei hat nach eigenen Angaben einen Niederländer mit Namen Sven Kamphuis verhaftet. Bei dem 35-Jährigen handelt es sich um den Geschäftsführer des niederländischen Webhosters Cyberbunker. Er soll für ...

Anonyme Bezahlmöglichkeiten lassen Internet-Schwarzmärkte boomen

17. Mai 2013 – 14:05

Das Internet ist längst nicht mehr nur ein Ort, an dem legal Waren und Dienstleistungen gehandelt werden können. Schon seit Jahren gibt es auch Schwarzmärkte für Waffen und Drogen. Bislang ...

Anonymes Bezahlmittel Bitcoin vor dem Absturz?

6. Mai 2013 – 07:46

Bis vor kurzem wurde der Internetwährung Bitcoin eine große Zukunft vorhergesagt. Diese sei die einzige Möglichkeit, um wirklich sicher und anonym im Netz zu bezahlen, hieß es. Mittlerweile gibt es ...

ICANN will anonyme Domainregistrierungen verbieten

22. April 2013 – 09:09

Wer Domains anonym registrieren möchte, wird es bald deutlich schwerer haben. Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers oder kurz ICANN hat als maßgebliche "Verwalterin des Internets" angekündigt, dem ...